Media Uselab

Empirische Medien-, Nutzungs- und Interaktionsforschung

Das Media Uselab ist ein anwendungsorientiertes Labor für empirische Medien-, Nutzungs- und Interaktionsforschung unter der Leitung von Julie Woletz und Teil des Projekts Grundversorgung 2.0. In Entsprechung zu den Untersuchungsfeldern des Projekts Grundversorgung 2.0 verfolgt das Media Uselab eine eigene Forschungsagenda z.B. zu grundversorgungsrelevanten Formaten, veränderten Nutzungsbedingungen und -gewohnheiten im Umgang mit digitalen Medien sowie zu erforderlichen Medienkompetenzen. Darüber hinaus steht das Media Uselab sowohl anderen Teilprojekten und medienpraktischen Experimenten des Centre for Digital Cultures als auch externen Kooperationspartnern und Auftraggebern forschend und beratend durch alle Phasen des Produktentwicklungszyklus zur Seite – von der Konzeption und Strategieentwicklung, über den Pretest erster Prototypen oder Pilotformate, bis zur Entwicklung und umfassenden Evaluation marktreifer Produkte und Services.

Für die im Media Uselab durchgeführten Studien kommen qualitative, quantitative und apparative Verfahren und Methoden sowie je nach Fragestellung flexibel einsetzbare Untersuchungssettings zum Einsatz, um so auch im Labor z.B. eine konzentrierte lean-forward Nutzung von Websites oder Software auf PC / Laptop am Schreibtisch oder eine entspannte lean-back TV-Rezeption wie im eigenen Wohnzimmer realistisch abbilden zu können. Mit speziell angepassten ethnographischen Verfahren lassen sich zudem auch mobile Nutzungsszenarien on-the-go untersuchen.

Im Sinne eines User-Centered Design-Prozesses stehen dabei immer die Bedürfnisse und Anforderungen der Nutzer im Fokus der Forschung. Auf dieser Grundlage empirischer Medien-, Nutzungs- und Interaktionsforschung werden wiederum umsetzungsorientierte Empfehlungen ausgesprochen, Kriterienkataloge erarbeitet und eigene Angebote für eine Grundversorgung 2.0 auf allen „Screens“ – PC, TV und mobil via Smartphone oder Tablet PC – entwickelt.

Die übergeordnete Zielsetzung des Media Uselabs besteht somit darin, einen konkreten Beitrag zur nutzerzentrierten Entwicklung bedarfsgerechter und anwendungsfreundlicher digitaler Medien-angebote mit positiver User Experience (Nutzungserleben) und aktiver Nutzerpartizipation zu leisten.

Hier gibt es ausgewählte Studienergebnisse aus dem Media Uselab: Media Uselab Studienauswahl

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>