Update: Stellungnahme des CDC zur Digitalen Agenda der Bundesregierung

“Die Netzpolitik der schwarz-roten Koalition ist ein Witz. Sie ist gekennzeichnet durch fehlenden Sachverstand und eine grundlegende Abwehrhaltung gegenüber der Digitalisierung. Statt Prioritäten zu deren Ausbau zu definieren, konzentriert sich die Bundesregierung darauf, die Potenziale des Digitalen zur Kontrolle und zur Überwachung der Bürger zu nutzen.”

Acht Monate nach der Veröffentlichung der “Digitalen Agenda” zieht Christian Heise eine ernüchternde Bilanz: Digitale Agenda der Bundesregierung. Böses Netz, Süddeutsche Zeitung, 23. April 2015.

Vgl. die Stellungnahme des CDC zur Digitalen Agenda vom 20.08.2014: Aus einer geschlossenen Alpha muss schnell eine offene Beta werden.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>